Technik Museum Speyer

Science Fiction Treffen

Am 28. und 29. September 2019 heißt es im Technik Museum Speyer bereits zum zwölften Mal „Fiktion trifft Realität“. Zahlreiche Star Wars und Star Trek Fans, darunter ca. 250 kostümierte Mitglieder der German Garrison, treffen sich in Europas größter Raumfahrtausstellung. Dieses Science Fiction Treffen ist aus dem Terminkalender des Museums mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Jährlich werden es mehr Fans, die in passenden Star Wars, Star Trek oder in Comic- und Manga-Kostümen erscheinen. In vergangenen Jahren zählte man jeweils über 2.000 kostümierte Gäste. Egal ob Jung oder Alt, das Science Fiction Treffen in Speyer ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Der Eintritt ist im Gesamteintrittspreis des Museums enthalten. Kinder bis 14 Jahre in Science Fiction oder Superhelden Kostümen erhalten an beiden Tagen freien Eintritt. Erwachsene in Science Fiction oder Superhelden Kostümen erhalten an beiden Tagen eine Eintrittsermäßigung.

Foto Impressionen Teil 1

Hier finden sich die Fotos die nach der Eröffnungsshow auf dem Geländer gemacht worden sind. Ein buntes Treiben der Imperialen Streitkräfte und Aliens die anscheinend auf der Suche nach neuer Technologie waren.

Foto Impressionen Teil 2

Lord Vaders Abnahme der Stormtrooper, hübsche Aliens des Star Trek Universums, Clonetrooper und weitere Bösewichte sind im zweiten Teil der Fotoserie verteilt. Aber Vorsicht, es war auch ein Predator auf der Jagd.

Foto Impressionen Teil 3

Chewbacca, Han Solo und ein starkes Aufgebot der Rebellen sorgten für eine Verschiebung der Macht. Mit Unterstützung von Batman, dem Joker und Spiderman war einiges an Abwechslung geboten.

Showprogramm

Opening Show

Auch in diesem Jahr wird es am Samstag- und Sonntagmorgen zu Beginn des Events ein Opening für die Besucher geben. Die German Garrison und befreundete Kostümklubs stellen noch nie gesehene Szenen aus dem Star Wars Universum dar. Wie in jedem Jahr hofft die Kostümgruppe die Besucher durch die Live-Action in die richtige Stimmung für einen wundervollen Tag im Technik Museum Speyer zu versetzen. Das Opening findet um 09.30 Uhr vor dem Haupteingang der Raumfahrthalle statt. Im Anschluss gibt es erstmals die Möglichkeit für ein Gruppenfoto mit den Darstellern der Show

Fotos Opening Show Teil 1

Vor dem Angriff der Rebellen Patrouillierten die Stormtrooper auf dem Gelände. Darth Vader gab sich die Ehre und bemängelte die Unfähigkeit der Generäle.

Fotos Opening Show Teil 2

Kaum hatte Lord Vader die Truppen verlassen starteten die Rebellen einen Angriff auf die Station. Nach zahlreichen Verlusten auf beiden Zeiten griffen die Rebellen die Flucht.

Fotos Opening Show  Teil 3

Hier gibt es noch einige Fotos der Proben und ein paar Impressionen rund um die Eröffnungs-Show der Darsteller. Es war eine Freude für alle Beteiligten und der Zuschauer.

Showprogramm

Parade

Am Samstag um 15.00 Uhr und am Sonntag um 16.00 Uhr gibt es jeweils eine Kostümparade mit Gruppenfoto. Die Aufstellung der Kostümgruppen zur Parade beginnt jeweils 30 Minuten vorher.

Die Parade führt durch das Museum zum Aufstellungsplatz vor dem U-Boot U9 auf dem Freigelände. Dort werden sich dann die Teilnehmer zu einem großen Gruppenfoto versammeln. Alle Besucher sind herzlich zum Fotografieren dieses Highlights eingeladen.

Fotos der Parade Teil 1

Die Parade am Nachmittag ist immer ein Höhepunkt des Tages um die gesamte Palette der Kostüme auf einer Tour zu sehen. Vorweg „Die Dunkle Seite Der Macht“ sowie einige Clone, denen die Jedis folgten.

Fotos der Parade Teil 2

Weitere Jedis und einem alles überragendem Wookie folgten die Kopfgeldjäger. Eine bunte Truppe von Mandolorianern gefolgt von den Ghostbustern und den Spaceballs bildete den Mittelteil der Parade.

Fotos der Parade Teil 3

Die Spaceballs übergaben dann das Universum an Star Trek. Qapla' - Ich sah einen Klingonen lachen. Den Abschluss bildete das große Gruppenfoto mit allen Abteilungen im Überblick.

Das war das Sience Fiction Treffen in Speyer 2018

Am Wochenende des 29. Und 30. Septembers war es wieder soweit: Das Sience Fiction Treffen im Technik Museum Speyer mit seinen kostümierten Besuchern hat Kultstatus.

Neben der 501th German Garrison mit Darth Vader und seinen Stormtroopern fanden auch viele andere Figuren aus der Film- und Fernsehlandschaft ihren Weg nach Speyer.

Bei der Jubiläumsmesse im vergangenen Jahr verbuchten die Veranstalter einen Rekord mit mehr als 13.000 Besuchern, darunter zirka 4.000 im Kostüm. Corinna Siegenthaler, Pressesprecherin des Technik Museums Speyer, hatte im Vorfeld der elften Veranstaltung mit einem ähnlich hohen Besucherandrang kalkuliert.

Die anfangs reine Stars-Wars-Messe ist aufgrund der hohen Nachfrage um Fangruppen aus den unterschiedlichsten Science-Fiction-Bereichen erweitert. worden. "Das Phantastische hat überall seine Fans", sagt Siegenthaler.

Dabei waren unter anderem in diesem Jahr die "Ghostbusters German Division". Und  das sprechende Auto K.I.T.T aus der 80-er Jahre Kultserie "Knight Rider".

In der Halle mit der größten Raumfahrtausstellung Westeuropas boten Händler zig Requisiten für Cosplayer (kostümierte Rollenspieler) an. Zum Programm des Festivals, zählten auch Autogrammstunden mit den deutschen Synchronsprechern der Star-Wars-Figuren Luke Skywalker (Hans-Georg Panczak) und Leia Organa (Susanna Bonasewicz), ein Kinderkostümwettbewerb, Vorträge und Lichtschwertvorführungen rundeten das Program ab.

Das nächste Treffen 2019 findet wieder am letzten Wochenende im September statt.

Zur Eröffnung am Samstag gab es eine kleine spielerische Einlage  der 501th German Garrison. Nach einigen Proben stürmten gegen 09:30 Uhr die Rebellen einen imperialen Stützpunkt. Die Fotos sind ein Mix aus Proben und Abschluss.

Fotos der Eröffnung

 

 

Fotos vom bunten Treiben auf dem Gelände und in der Halle:Fotos vom

Sience Fiction Treffen 2018 Speyer

 

 

 

Neben den ganzen Kostümen gab es auch einiger Aussteller die ihre Künste und Sammlungen ausstellten. Viel Liebe ins Detail war hier zu sehen.

Fotos der Requisiten gibt es hier: Ausstellungsstücke

 

 

 

Natürlich lohnte sich auch das Museum an sich mit seinen vielen Ausstellungstücken. Allerdings lg er Fokus an diesem Wochenende auf den SiFi Fans. Hier sind aber ein paar Eindrücke vom Museum und seinen tollen Ausstellungsstücken.

Fotoauswahl vom Museum